Alte Olivenbäume auf Mallorca


099f52fed1c9a9893bec7dabf2dcbcb6

Olivenbäume auf Mallorca

Die Freitagsbotschaft

Mallorca wurde 2.000 Jahre lang von den unterschiedlichsten Eroberern eingenommen und ausgebeutet. Was aber die Mallorkesen besonders verstanden war, sich in der neuen Herrschaft einzugliedern und Handel zu treiben. Und der wichtigste Exportartikel war Olivenöl. Deshalb wurden die Plantagen von den Römern, Mauren, Spaniern in Ruhe gelassen und die Bäume durften gedeihen. Das Ergebnis ist, dass die alten Olivenhaine heute noch bis zu 1.000 Jahre Bäume stehen haben.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s