Pentedattilo

Discovery of a ghost town / Die Entdeckung einer Geisterstadt

A small village 89063 Melito di Porto Salvo, Metropolitan City of Reggio Calabria
Registered as a ghost town in Google Maps

Ein kleines Örtchen 89063 Melito di Porto Salvo, Metropolitan City of Reggio Calabria
In Google Maps als Geisterstadt eingetragen

Maurits-Cornelis-Escher-Pentedattilo-Calabria-1930.-Collezione-Federico-Giudiceandrea-©-2014-The-M.C.-Escher-Company.-All-rights-reserved-

Of course I went there…
Natürlich bin ich da hin…

Mount Etna in Sicily in sight
Der Ätna in Sizilien in Sichtweite

But people still live here. Maybe half a dozen. At the back of the last house, an old woman greeted me kindly. Of course, out of respect, I didn’t take a picture of her.

Es leben aber noch Menschen hier. Vielleicht ein halbes Dutzend. Ganz hinten am letzten Haus, grüßte mich freundlich eine alte Frau. Ich habe sie aus Respekt natürlich nicht fotografiert.

Anmerkungen gemäß WIKIPEDIA:

https://it.wikipedia.org/wiki/Pentidattilo

Please click on Translation on the right side to show this text in your own language

Pentidattilo liegt 250 Meter über dem Meeresspiegel und thront auf der Klippe des Kalvarienberges , mit einer charakteristischen Form, die an eine zyklopische Hand mit fünf Fingern erinnert und von der der Name des Dorfes auf Griechisch πέντα-δάκτυλος (transkribiert pènta-darektylos ) abgeleitet ist. , das sind „fünf Finger“.

Die alte Stadt wurde 1971 endgültig aufgegeben, nachdem sie drei Jahre zuvor für unbewohnbar erklärt worden war: Die Bevölkerung war tatsächlich etwas weiter flussabwärts abgewandert und bildete ein neues kleines Zentrum, von dem aus die alte Geisterstadt bewundert werden konnte .

Erst in letzter Zeit Im Dorf wird eine Reihe von Aktivitäten wiederbelebt: lokale Handwerker haben einige Geschäfte für den Verkauf ihrer Produkte eröffnet, und es gibt ein Restaurant. Die teilweise Restaurierung des Dorfes umfasste die Rekonstruktion des Bürgersteigs der Hauptstraße und die Restaurierung einiger Gebäude.

Gaetano Catanoso

Most famous inhabitant / Berühmtester Einwohner
https://it.wikipedia.org/wiki/Gaetano_Catanoso

Gaetano Catanoso ( Chorio di San Lorenzo , 14. Februar 1879 – Reggio Calabria , 4. April 1963 ) war Pfarrer von Pentidattilo und der Kirche von Candelora in Reggio Calabria , wo er ein Zentrum für die Verbreitung des eucharistischen Lebens errichtete.

1997 wurde er von Papst Johannes Paul II . selig gesprochen und am 23. Oktober 2005 von Papst Benedikt XVI . heiliggesprochen . In der Geschichte der Kirche von Reggio war er der erste Diözesanpriester, der selig gesprochen wurde. Die liturgische Gedenkfeier findet am 20. September statt. Er ist Patron der Provinz Reggio Calabria

Many greetings
from Martin

3 Kommentare

Schreibe eine Antwort zu tanjabrittonwriter Antwort abbrechen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s